Unsere letzte Zeitung ist schon ein Weilchen her; wir hoffen, Sie haben uns vermisst! Warum es zu dieser langen Pause kam? Das ist leicht erklärt. Wir arbeiten wie wild politisch und in unseren Berufen, verbringen Zeit mit unseren Liebsten, betreuen Familienangehörige, haben Hobbys, engagieren uns ehrenamtlich und manchmal schauen wir auch nur in die Luft. Und das ist gut so, denn wir stehen mitten im Leben.

Aktueller Gemeinderat: Fühlen Sie sich vertreten?

Wir sind überzeugt, dass es Menschen als (Gemeinde)Politikerinnen braucht, die Alltagssorgen selbst erleben, die die Zerrissenheit zwischen Familie und Beruf aus eigener Erfahrung kennen, die Stärken und Schwächen haben, die Fehler eingestehen und daraus lernen können. Es braucht Junge und Alte, Minderheiten, Politikerinnen aus unterschiedlichen sozialen Schichten. Kurzum: einen Gemeinderat, in dem sich so viele Bürgerinnen wie möglich vertreten fühlen.

Bei der Fülle an Tätigkeiten kam die Schreibarbeit zu kurz. Das ist nicht gut, aber es ist so. Wir sind übrigens eine coole Gruppe, die mitschreibende, mitarbeitende und mitdenkende Verstärkung herzlich willkommen heißt. Mitmachgrüne!

Die aktuellen Herausforderungen auf Gemeindeebene (u.a. Volksschulstandort, Gesamtareal Unterpurkersdorf, Bahnhofsumbau Purkersdorf-Zentrum, Radschnellverbindung, Verkehrswende) haben eines gemeinsam: Es braucht Politikerinnen, die das Wir vor das Ich stellen, die bereit sind, sich über Gemeinde- und Parteigrenzen zu vernetzen, die Bürgerinnen ernsthaft an Entscheidungen beteiligen, die konzepthaft arbeiten und die Transparenz leben. Purkersdorf hat da noch viel Luft nach oben.

Dass all das möglich ist, beweist die durch mich ins Leben gerufene und organisatorisch begleitete partei- und gemeindeübergreifende Arbeitsgruppe, die seit Anfang 2022 an einer Anrufsammeltaxilösung für die gesamte Region von Mauerbach bis Pressbaum arbeitet. Jeder soll dieses ergänzende Angebot nutzen können, vom Zentrum bis in entlegene Siedlungsteile, und das zum VOR-Tarif bzw. mit VOR-Zeitkarten oder dem Klimaticket sogar kostenlos! Die Gemeinderäte aller sechs Gemeinden (Mauerbach, Gablitz, Purkersdorf, Wolfsgraben, Tullnerbach, Pressbaum) haben nun den erforderlichen Grundsatzbeschluss gefasst, der weitere Planungen gemeinsam mit dem Land Niederösterreich und dem Verkehrsverbund OST-Region ermöglicht.

Ein gemeinsames Ziel, ein wertschätzender und respektvoller Umgang, der das Miteinander vor das Trennende stellt und positive Veränderung findet statt!

In diesem Sinne wünschen wir Ihnen glückliche Spätsommertage!

Susi Klinser

im Namen des gesamten Teams

* Männer sind in dieser Kolumne immer mitgemeint.

Weitblick Purkersdorf
August 2022

Datum: 04/09/2022