Umgang mit radikalen Weltansichten 12.06.24

2024-05-06T00:20:25+02:00

Information & Diskussion Für unsere Informations- und Diskussionsveranstaltung "Denk-mal Purkersdorf: Umgang mit radikalen Weltansichten - Wie kann die Kommunikation gelingen?" konnten wir Mag.a Ulrike Schiesser*, Geschäftsführerin der Bundesstelle für Sektenfragen gewinnen. Überall begegnen dir Verschwörungsmythen, Aberglaube, Esoterik, Pseudowissenschaften und Co. und du möchtest darauf reagieren – dabei möglichst sachlich bleiben, deinen Standpunkt klarstellen, Fakten liefern, aber auch nicht unnötig provozieren oder überladen. Außerdem möchtest du dein Gegenüber nicht verletzen, aber zum Umdenken anregen. Doch wie gelingt das? *Ulrike Schiesser hat an der Universität Wien Psychologie studiert und begleitet an der österreichischen Bundesstelle für Sektenfragen Menschen durch Umdenk- und Veränderungsprozesse. Sie ist weiterlesen >>